Berlin

Grundinstandsetzung und Ergänzung Pergamonmuseum

Bauherr: Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Architekten: O. M. Ungers, Köln
Bauzeit: 1999 – 2006
BRI: 345.000 m³
Baukosten: 400 Mio. €
Leistungen H&P: Projektsteuerung - Projektentwicklung, Projektvorbereitung, Vorplanung -
Fotos ©: H&P Bauingenieure
Der Gesamtkomplex Pergamonmuseum wurde von 1910 - 1930 auf der Museumsinsel errichtet. Aufgrund des baulichen Zustandes ist eine Grundinstandhaltung und Ergänzung des Bauwerkes erforderlich. Das Gebäude ist als fünfgeschossiger Mauerwerksbau errichtet worden, der teilweise mit einer Natursteinfassade verblendet ist. Neben den Ausstellungsräumen werden Teilflächen für Lager, Archive, Arbeitsräume, Werkstätten und Verwaltung genutzt.