Josef-Haubricht-Hof, Köln

Sanierung / Umgestaltung Studienhaus VHS

Bauherr: Stadt Köln
Architekten: gernot schulz : architektur
Bauzeit: 2013 - 2015
BRI: 33.050 m³
BGF: 8.200 m²
Baukosten: 9 Mio. €
Leistungen H&P: Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung
Foto: H&P Bauingenieure
Das Studienhaus in der Kölner Innenstadt am Josef-Haubricht-Hof wurde im Jahr 1962 erbaut. In seiner baulichen Struktur stellt es sich als erdgeschossig aufgeständertes Gebäude mit fünf Obergeschossen, davon ein Staffelgeschoss und Unterkellerung dar. In einer ersten Sanierungsphase 2010 wurde die Fassade bei laufendem Schulbetrieb nach energetischen Gesichtspunkten erneuert. In der zweiten Bauphase 2013 und 2014 folgt eine Generalisierung des Gesamtgebäudes. Danach wird das Haus neben Seminar-, Musik-, Werk- und Büroräumen im Erdgeschoss auch noch einen Ausstellungs- und Vortragsraum beherbergen.